Menü

Neues

Stilton und Portwein | Eine glatte 1 beim Flavour-Pairing für uns!

Blue Stilton mit dezenten Aromen von Zitrusfrüchten, Blauschimmel und Holz passt einfach herausragend zu Portweinen, die je nach Reifung ein Flavour von Dörrobst, Karamell, Zitrusfruchten und Nüssen haben. Die Kombination ist weltberühmt und für uns eine glatte 1er-Liaison!

Auf nachfolgende Art und Weise serviert bekommt die Kombination noch richtig Eventcharakter:

Stilton-Portwein-Spektakel

Mit einem Draht oder einem Messer den „Deckel“ des Blue Stilton abschneiden. Auch ein quer halbierter Stilton kann verwendet werden. Dann sticht man mit einem Käsebohrer ca. 12 Löcher in den Stilton. Achtung! – nicht die Unterseite der Rinde durchstechen. Zusätzlich mit einem Löffel etwas Stilton aus der Schnittfläche herausschaben. In die Löcher und in die Vertiefungen Portwein gießen.

  • Für den sofortigen Verzehr:
    Portwein und Stilton vermischen, so dass eine feine Creme entsteht.

  • Für die "durchgezogene" Variante:
    Den mit Portwein befüllten Stilton ein bis zwei Wochen in Frischhaltefolie wickeln und durchziehen lassen.

Die Kombination aus Stilton und Portwein passt traumhaft zu Crackern, Nuss- oder Früchtebrot, zu Walnüssen und reifen Birnen. Und natürlich zu einem Glas Portwein. Cheers!

 

Blue Stilton wird bereits seit dem 17. Jahrhundert hergestellt. Mitte des 18. Jahrhunderts führte durch den mittelenglischen Ort Stilton eine wichtige Straße, die ´Great North Road´, die London mit Schottland verband. Wer auf seiner Reise von Süd nach Nord in Stilton Rast machte, kehrte im Dorflokal ´Bell Inn´ ein und stärkte sich mit Brot und einem cremigen, blau-geäderten Käse. Blue Stilton PDO genießt Herkunftsschutz und wird ausschließlich in den drei Grafschaften Leicestershire, Derbyshire und Nottinghamshire hergestellt.

Zurück

Weitere Nachrichten von Vallée Verte